Ein Hauch von fernöstlicher Exotik 

Konnichiwa! Mittlerweile hat sich schon weit herumgesprochen, was „Guten Tag“ auf Japanisch heißt. Das und viel mehr können die Schüler in der Japanisch-AG lernen, die seit Februar 2018 unter der Leitung von Frau Büttner stattfindet. 

Mit etwa 15 Schülerinnen und Schülern, die entweder schon vorher mit Manga und Anime zu tun hatten oder sich einfach so für einen seltenen Einblick in die fremde Kultur interessieren, beschäftigen wir uns in der AG mit allem, was man über ein fremdes Land wissen muss: Die japanische Kultur mit Essen, Alltag und Denkweisen der Japaner spielt dabei eine ebenso große Rolle wie das Erlernen der Sprache und der besonders aufwändigen Schrift. Die Mühe lohnt sich aber, denn schon nach wenigen Sitzungen kann man erste Wörter in den bildhübschen Schriftzeichen formen.

Weil die Sprache auch gar nicht so schwer ist, wie man vielleicht denkt, können die Schüler auch schon viel über sich erzählen. So exotisch ist Unterricht selten!

 

   

EIR Film  

   

HiT und FiT finden von montags bis freitags von 12:40 – 13:40 und von 14:00 bis 15:00 Uhr statt. Eltern können entscheiden ihr Kind anzumelden oder der Lehrer / die Lehrerin empfiehlt den Eltern die Teilnahme an HiT / FiT bzw. macht diese verpflichtend. Dabei ist zu beachten:

 

 

  • Nach Möglichkeit sollte das Kind verbindlich für einen Wochentag und eine Uhrzeit angemeldet werden. So kann die Anzahl der betreuen­den Erwachsenen immer angepasst werden.
  • HiT kostet 10€ für 12 Stunden. Der Betrag für 12 Stunden muss im Voraus gezahlt werden. Ist eine 12er-Karte voll, dann bekommt das Kind einen neuen Anmeldebogen mit. Das Geld bekommen die Schü­lerinnen und Schüler, welche bei der Betreuung helfen. Außerdem werden damit Materialien zum Lernen angeschafft.
  • FiT ist kostenlos. Der Fachlehrer, der das Kind zur Förderung zu FiT schickt, ist dafür zuständig, dass das Kind immer Materialien hat, an denen es arbeiten kann. Dafür lässt sich am besten der angefügte Übersichtszettel benutzen.
  • Die Kontrolle, ob ein Kind regelmäßig zu HiT / FiT geht, erfolgt über die Unterschrift der ESM-Betreuer im Mitteilungsheft und die Kontrolle der Aufgaben durch den Fachlehrer.
   

Termine

   
27.08. Schriftliche Nachprüfungen
28.08. mündliche Ergänzungsprüfungen zu den schriftlichen Nachprüfungen
29.08. Beginn des Schuljahres 2018/2019
   
   

 

   
Anzahl Beitragshäufigkeit
39126
   
© Ernst Immel Realschule in Marl