Ein Hauch von fernöstlicher Exotik 

Konnichiwa! Mittlerweile hat sich schon weit herumgesprochen, was „Guten Tag“ auf Japanisch heißt. Das und viel mehr können die Schüler in der Japanisch-AG lernen, die seit Februar 2018 unter der Leitung von Frau Büttner stattfindet. 

Mit etwa 15 Schülerinnen und Schülern, die entweder schon vorher mit Manga und Anime zu tun hatten oder sich einfach so für einen seltenen Einblick in die fremde Kultur interessieren, beschäftigen wir uns in der AG mit allem, was man über ein fremdes Land wissen muss: Die japanische Kultur mit Essen, Alltag und Denkweisen der Japaner spielt dabei eine ebenso große Rolle wie das Erlernen der Sprache und der besonders aufwändigen Schrift. Die Mühe lohnt sich aber, denn schon nach wenigen Sitzungen kann man erste Wörter in den bildhübschen Schriftzeichen formen.

Weil die Sprache auch gar nicht so schwer ist, wie man vielleicht denkt, können die Schüler auch schon viel über sich erzählen. So exotisch ist Unterricht selten!

 

   

EIR Film  

   

Die SchülerInnen an unserer Schule haben die Möglichkeit, im Fach Französisch eine außerschulische Prüfung abzulegen, das DELF.

DELF (Diplôme d’Etudes en langue francaise) ist ein international anerkanntes Zertifikat zum Nachweis von Französischkenntnissen.

Es kann in mehreren Stufen abgelegt werden, die sich an dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen ausrichten.

Das Zertifikat stellt für die teilnehmenden SchülerInnen eine besondere Form der Anerkennung ihrer an der Schule erworbenen Kompetenzen dar und stärkt ihre Motivation.

   

Termine

   
27.08. Schriftliche Nachprüfungen
28.08. mündliche Ergänzungsprüfungen zu den schriftlichen Nachprüfungen
29.08. Beginn des Schuljahres 2018/2019
   
   

 

   
Anzahl Beitragshäufigkeit
39136
   
© Ernst Immel Realschule in Marl